Tanzen als Meditation

Während meiner Zeit im Kunsttherapiestudium in Ottersberg habe ich die 5 Rhythmen eine Tanzmeditation nach Gabrielle Roth für mich entdeckt. Selten erlebe ich so viele lösende Momente wie im Tanz. Im Miteinander oder nur für mich allein.

Diese Kraft möchte ich weiter geben und bilde mich derzeit weiter als “5 Rhythmen Dance Instructor”.

Zudem fange ich im März diesen Jahres (2020) eine zweijährige Tanztherapieausbildung beim DGT (Deutsche Gesellschaft für Tanztherapie) an.

“Im Flowing entdeckst du dich. Im Staccato definierst du dich. Chaos hilft dir dabei, dich aufzulösen, damit du nicht im definierten Selbst erstarrst. Lyrical inspiriert dich deinen Ausdruck zu finden und Stillness lässt dich in der großen Energie aufgehen, die uns alle umgibt.”

– Gabrielle Roth

Die hier zu sehenden Fotos sind Aufnahmen einer Tanzmeditation mit den Kindern in Kambodscha bei unserem letzten Projekt dort.
Das nächste Projekt wird noch mehr den Tanz und die Verbindung mit Malerei und Zeichnung im Fokus haben.
Menü